post vom
weingut

  • Riesling, Ried Badenerweg 2019

Riede Badenerweg

Mineralität und Finesse

Fläche

2,5 Hektar

Pflanzjahr

2000

Lage

Mittelgründiger Lehm mit kalkhaltiger Lockersedimentbraunerde

Die Lage ist dem Wind ausgesetzt, was eine gute Durchlüftung der Reben und rasches Abtrocknen nach Niederschlag mit sich bringt.

Riede Hausberg

Gehaltvoll und schottrig

Fläche

2 Hektar

Pflanzjahr

1993, 2002

Lage

Direkt an der Badenerstraße in Traiskirchener Ortsnähe.

Boden

Schwarzerde, Verwitterungsboden mit Lehmeinschlüssen und Schotterauflage.

Hier gedeihen Reben auf humosem Boden mit schottriger Auflage. Die Tiefgründigkeit gepaart mit einer wärmespeichernden Oberschicht ermöglicht perfekte Ausreifung, gesundes Traubenmaterial und elegante Fruchtausprägung.

  • Rotgipfler Ried Rodauner, Top Selektion 2018
  • Rotgipfler Ried Rodauner 2019

Riede Rodauner

Wie gemacht für Rotgipfler

Fläche

3 Hektar

Pflanzjahr

1980, 2003, 2010

Lage

Zwischen Gumpoldskirchen und Pfaffstätten von der Südbahn unterfahren stolz das Traiskirchener Wahrzeichen, die Urbanuskapelle tragend liegt die Riede Rodauner östlich der Mandelhöh.

Boden

Satte Braunerde auf Muschelkalk mit Einschlüssen von Urgestein.

Der tiefgründig-kalkreiche Boden mit gutem Wasserspeichervermögen bietet speziell der Sorte Rotgipfler allen Komfort um Jahr für Jahr perfekt auszureifen.

  • Chardonnay, Ried Tagelsteiner 2018

Riede Tagelsteiner

Puristische Eleganz

Fläche

1 Hektar

Pflanzjahr

1995

Lage

Südlich von Gumpoldskirchen, oberhalb der Weinstraße.

Boden

Sandiger Lehm mit Kalkstein-Grobmaterial im Bodengefüge.

Eine der kargsten Lagen der Region, die Jahr für Jahr dem Wein spezielle Komplexität verleiht. Hervorragend geeignet für Burgundersorten, die mit den rauhen Bedingungen verspielt umgehen können.

  • Gruener Veltliner, Ried Zistl 2019

Riede Zistl

kühl und nährstoffreich

Fläche

2 Hektar

Pflanzjahr

2005

Lage

Genau mittig zwischen Gumpoldskirchen und Pfaffstätten, oberhalb der Badenerstrasse bis zum Wasserleitungsweg.

Boden

Tiefgründige, kalkhaltige Braunerde mit etwas Kalkschotter.

Von unterirdischen Quellen stets gut versorgt, entstehen hier stets fruchtbetonte, kühlgeprägte Weine.

Schreiben Sie uns

Wünsche und Anregungen sind uns herzlich willkommen, Ihre Familie Alphart.

Aktualisierung…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.