Chardonnay, Ried Tagelsteiner 2018

18,45 

Alkohol

14,0 %

Ausbau

trocken

Werden

Die Trauben stammen von einem Weingarten am Fuße des Anningers mit teilweise mehr als 50 Jahre alten Rebstöcken. Sie haben einen schwachen Wuchs und kleine Beeren. – darum gibt es wenig Ertrag aber sehr aromatische Trauben. Vergärung im Stahltank, Ausbau für ein Jahr in gebrauchten Barriques.

Charakter

In der Nase sehr mineralisch, karg, fokussiert, streng, salzig, elegant, am Gaumen Orangenzesten, Ananas, Feuerstein, voller Körper, schöne Harmonie, viel Druck, zarte brotig-nussige, röstige Töne, ein Hauch von Kaffee, ganz reifer Apfel, sehr langer Abgang. Ein kräftiger Chardonnay mit viel Mineralik und wenig Holz.

Lagerfähigkeit

Macht bereits in der Jugend Trinkspaß, hat aber auch Lagerpotenzial für fünf Jahre und länger.

Speisenbegleitung

Französische Küche von Quiches bis zu hellem Wildgeflügel wie Rebhuhn oder Perlhuhn, Meeresfischen und Schaltieren, Austern, Pasta mit cremigen Pilzsaucen.

Gewicht 1.35 kg
Alkohol

14 vol%

Ausbau

trocken

Qualitätsstufe

Reserve

Jahrgang

Lage

Speisenvorschlag

Geflügel

Produkt enthält: 750 ml

Kategorie:
Aktualisierung…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.